Make your own free website on Tripod.com

       Nr.1Nr. 3

SPONSOR-POOL
Mitglied bei Sponsorpool

GRÜNSPAN!
SPEZIAL Nr. 2 Lauflichter

Und nun folgt, wie bereits beim letzten Mal angekündigt, das seit langem mit absolut unglaublich grenzenloser Hochspannung (2000V) erwartete, von Kritikern aus aller Welt mit großer Angst befürchtete, politisch very unkorrekte, besonders in dieser harten Schulzeit depressiv stimmende, von allen Lehrern mit Hohn und Spott verfolgte, top-aktuelle und mega-up-to-date...
Das aktuelle Interview

HEUTE: DER OSTERHASE

GRÜNSPAN!: „Guten Tag, Herr Hase, schön, dass Sie da sind!"
Osterhase: „Tja, hallo erstmal..."
GRÜNSPAN!: „Dieses Jahr hatten Sie´s ja besonders schwer. Das Wetter war mies, die Eier waren entweder verseucht oder von unglücklichen Hühnern oder beides, und die Leute wussten nicht, was sie über die Osterfeiertage essen sollten, weil jedes Stück Fleisch mit dreifacher Skepsis angestarrt wird. Wie schätzen Sie die Sachlage ein?"
Osterhase: „Ich muss Ihnen Recht geben, die Leute mussten die Eier dieses Jahr anmalen, weil sie die weißen Dinger sonst im Schnee gar nicht wiedergefunden hätten."
GRÜNSPAN! „Was haben Sie eigentlich konkret an Ostern zu tun, Herr Osterhase? Ich meine, verstecken Sie die Eier? Bemalen Sie die Eier? Legen Sie die Eier? Oder stehen Sie etwa nur Model für Oster-Postkarten?"
Osterhase: „ Ich habe wirklich weniger zu tun als mir lieb ist. Ob Sie´s glauben oder nicht, mein Job ist am wackeln!"
GRÜNSPAN! „Ist nicht wahr!"
Osterhase: „ Ist doch wahr! Die Leute bemalen und verstecken die Eier selbst, und die Model-Aufträge für Postkarten gehen auch rapide zurück. Die nehmen jetzt lieber Ostereier und Blumen, das ist billiger. Wenn das so weitergeht, bin ich bald arbeitslos. Aber das schlimmste ist, dass die Menschen anfangen, mich zu verspotten. Zum Beispiel erklären die Eltern ihren Kindern jetzt, dass ich, der Osterhase, die Babys bringt, und nicht der Storch, wie es eigentlich heißen müsste. Das muss dem Storch wohl auch zu Ohren gekommen sein. Der hat mich nämlich schon darauf angesprochen."
GRÜNSPAN! „Was machen Sie eigentlich zwischen Ostern und Ostern?"
Osterhase: „Manchmal klau´ ich Schuhsohlen bei Karstadt."
GRÜNSPAN! „Warum denn gerade Schuhsohlen?"
Osterhase: „Ich steh´ auf Blätterteig. Sie nicht?"
GRÜNSPAN! „Nein. Ich steh´ auf soliden Füßen. Außerdem mag ich das gekrümele nicht so."
Osterhase: „Also ich habe einmal so sehr gekrümelt, dass mein Staubsaugerbeutel nach nur einem Mal drübersaugen sofort voll war!"
GRÜNSPAN! „Dann haben Sie aber einen kleinen Staubsaugerbeutel!"
Osterhase: „Nein, aber viel gekrümelt!"
GRÜNSPAN! „In der Tat. Wenn Sie wirklich keinen kleinen Staubsaugerbeutel haben und er aber trotzdem sofort voll war, dann haben Sie eben wirklich sehr viel gekrümelt. Sehen Sie, und genau deswegen mag ich keine Schuhsohlen."
Osterhase: „Ich habe mich wirklich gerne mit Ihnen unterhalten, aber ich muss jetzt los. Ich muss noch dem Fuchs „Gute Nacht!" sagen."
GRÜNSPAN! „Ich bedanke mich für das Gespräch und wünsche Ihnen alles Gute, auch beruflich!"


       Nr.1Nr. 3

(C) by MMPP
HOME